1

Junge Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswirtschaft können sich noch bis zum 17. Oktober 2007 um den Internationalen DLG-Preis 2008 bewerben. Gefragt sind sowohl praktische Landwirte als auch junge Unternehmer und Nachwuchskräfte der vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereiche sowie Hoch- und Fachschulabsolventen aus Landwirtschaft, Agrartechnik, Ernährungs- und Hauswirtschaft, Forst- und Holzwirtschaft sowie der Veterinärmedizin. Der Internationale DLG-Preis wird in zwei Kategorien verliehen, teilt die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) weiter mit. Der Juniorenpreis für in der Berufsausbildung stehende Fachleute im Alter zwischen 18 und 24 Jahren ist mit 2.500 € dotiert. Einen Fortbildungspreis in Höhe von 4.000 € können junge Fachleute mit größtenteils abgeschlossener Berufsausbildung im Alter zwischen 24 und 36 Jahren erhalten. Die Bewerbungen sollte durch eine Nominierung von übergeordneter Stelle unterstützt werden.

Weitere Informationen zum Internationalen DLG-Preis sind auch im Internet unter www.dlg.org erhältlich. (ED)

stats