Fleischwirtschaft

Führungswechsel bei Westfleisch

Zu einem hauptamtlichen Vorstandsmitglied wurde der langjährige Geschäftsführer des Westfleisch Tochterunternehmens WestfalenLand Fleischwaren GmbH,  Johannes Steinhoff, berufen. Gemeinsam mit dem seit fünf Jahren geschäftsführenden Vorstandsmitglied Carsten Schruck werde er im Duo die Geschäfte der Europäischen Genossenschaft führen, heißt es in der Mitteilung. Der Schwerpunkt der Tätigkeit des Diplomkaufmanns Steinhoff werde in den Ressorts Veredlung und Verarbeitung, sowie Technik und Qualitätsmanagement liegen.

Als Grund für die Trennung von Leding nennt das Unternehmen unterschiedliche Auffassungen über die künftige operativ-strategische Ausrichtung des zweitgrößten deutschen Fleischverarbeiters. (jst)
stats