1

In Nordrhein-Westfalen (NRW) ist der fünfte BSE-Fall seit Einführung des Testverfahrens im Januar 2001 bestätigt worden. Damit sind bundesweit seit November 2000 insgesamt 241 Fälle aufgetreten, teilt das Landwirtschaftsministerium in Düsseldorf mit. Allein in NRW seien bisher mehr als 600.000 Schnelltests an Rindern über 24 Monaten durchgeführt worden. Etwa 10 Prozent des deutschen Rinderbestandes befinden in NRW. Danach hätten etwa 20 BSE-Fälle erwartet werden können, schlussfolgert das Ministerium. Die Tatsache, dass es dagegen bisher nur zu fünf Fällen gekommen sei, wertete die Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn als gutes Zeichen der Land- und Futtermittelwirtschaft des Bundeslandes. (ED)
stats