1

Der Deutsche Bundestag fand gestern keine Zweidrittelmehrheit für die Aufnahme des Tierschutzes in das Grundgesetz. Das hält Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke für bedauerlich, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Zweidrittelmehrheit wurde mit 392 Ja-Stimmen, 205 Nein-Stimmen und 6 Enthaltungen nur knapp verfehlt. Funke hätte sich mit der Grundgesetzänderung gewünscht, dass in der Bevölkerung mehr Bewusstsein für die Rechte der Tiere geschaffen worden wären. (ED)
stats