Bayer-Monsanto

Fusion sortiert Agrarchemie neu

Monsanto hat dem Werben von Bayer endlich nachgegeben. Mit der Übernahme wächst der weltweit größte Agrarchemie- und Saatgutkonzern heran. Monsanto bringt am Weltmarkt das größte Saatgutgewicht auf die Waage, Bayer ist hinter Syngenta der zweitwichtigste Anbieter von Pflanzenschutzmitteln.


Global führende Anbieter von Pflanzenschutz und Saatgut, nach dem Umsatz im Jahr 2015, in Mrd. US-$


--

Hinweis: Bei Konzernen mit mehreren Geschäftsfeldern ist nur die Agrarsparte aufgeführt, *Monsanto Geschäftsjahr 2015 (Sept./Aug.); **Bayer, BASF 2015 umgerechnet mit 1,11 US-$/€


Addiert man die US-Dollarumsätze von Bayer Crop Science und Monsanto für das zurückliegende Geschäftsjahr, ergeben sich 26,5 Mrd. US-$. Das wäre fast das Doppelte des Syngenta-Umsatzes 2015 von 13,4 Mrd. US-$.  Auch die geplante Kombination der Agrarsparten von Dow und DuPont wäre mit einem addierten Umsatz von 16,2 Mrd. US-$ weit abgeschlagen. Allerdings bringt auch die neue Muttergesellschaft von Syngenta, Chemchina, Pflanzenschutzumsatz mit ein, den das Unternehmen selbst auf 3 Mrd. US-$ beziffert. Damit würden sich dann Syngenta und Dow/Dupont ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Rang 2 liefern. (db)





stats