1

In Niedersachsen sollen freiwillige Futtermittelkontrollen verstärkt und auf Produkte tierischer Herkunft (Tierfette, Tiermehle) erweitert werden. Dies haben die Mitglieder des Deutschen Verbandes Tiernahrung stellvertretend für die niedersächsische Futtermittelwirtschaft mit dem Landwirtschaftsministerium, Hannover, am vergangenen Freitag verabredet. Einbezogen werden nach Mitteilung des Ministeriums Futtermittel für alle Nutztierarten. Die freiwilligen unabhängigen Kontrollen würden an den Umschlagorten, in den Futtermittelwerken und im landwirtschaftlichen Betrieb von den landwirtschaftlichen Forschungs- und Untersuchungsanstalten der Landwirtschaftskammern durchgeführt. Das Land Niedersachsen werde diese freiwilligen Kontrollen durch amtliche Kontrollen wirksam unterstützen. Außerdem appelliert das Ministerium an die Landwirte, ihre hofeigenen Silos intensiv zu reinigen, damit Verunreinigungen und Verschleppungen auch an dieser Stelle ausgeschlossen werden können. (ED)
stats