Das neue Futtermittel-Tabellarium des Deutschen Verbandes Tiernahrung (DVT), Bonn, ist erschienen. Darin seien alle wichtigen Entwicklungen in der Futtermittelwirtschaft für Deutschland und die EU dargestellt, teilte der DVT am heutigen Mittwoch mit. Die Daten zu Anzahl, Struktur und regionaler Verteilung der Mischfutterwerke in Deutschland sowie Daten über Rohstoffe und Herstellungsmengen beziehen sich laut DVT überwiegend auf das  Wirtschaftsjahr 2007/08. Neben dem zeitlichen ist auch ein internationaler Vergleich möglich. Neu sei das Layout, welches das veränderte Erscheinungsbild des Verbandes einschließlich eines neuen Verbandslogos wiedergebe, heißt es weiter.

Nach Angaben des DVT sind Futtermittel mit einem Wert von 6 bis 7 Mrd. € in Deutschland nach wie vor das umsatzmäßig wichtigste Betriebsmittel für die landwirtschaftlichen Erzeuger. Den Absatz für 2008 beziffert der Verband auf 7,2 Mrd. €, deutlich mehr als ein Jahr zuvor. Das Tabellarium 2009 kann gegen eine Schutzgebühr von 25 € beim DVT bezogen werden. (jst)
stats