Der schwedische Hersteller DeLaval bringt ein neues Futterzusatzmittel für die Kälberaufzucht auf den Markt. Das "Feedtech Carbogel" wird aus Eichenholzkohle gewonnen und durch eine thermische Behandlung in ein Gel umgewandelt. Dieses verfügt über eine Porenstruktur, die Toxine bindet, und bewirkt die Eindickung des Kotes, so der Hersteller. Die Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren würde aber nicht beeinträchtigt, teilte das Unternehmen mit.

Die Behandlung mit Carbogel soll zwei mal täglich über zwei Tage mit einem Kartuschendosierer erfolgen, als Zusatz zur Milchtränke. Es sei aber auch möglich, das Mittel zusätzlich zu einer Elektrolyttränke zu verabreichen. (lm)
stats