1

Spuren einer nicht zugelassenen gentechnisch veänderten (GV-)Reissorte von Bayer sind in den USA in einem Reiscontainer gefunden worden. Dabei handelt es sich um die GV-Reissorte LLRice 601, die gegen das Herbizid Liberty tolerant ist. Das Unternehmen hatte mit dieser Reissorte Feldversuche zwischen 1998 und 2001 durchgeführt. Die Sorte sei entsprechend geprüft und es bestünden keine Gesundheits-, Nahrungsmittelsicherheits- oder Umweltbedenken, teilt das US-Landwirtschaftsministerium USDA weiter mit. Noch unklar ist, wie es zu diesem Eintrag gekommen ist. Bayer hat inzwischen eine Zulassung beantragt, eine Vermarktung in den USA sei aber nicht geplant. (ED)
stats