Friesland Campina

Garantiepreis für Milch steigt


Die Molkereigenossenschaft Friesland Campina hebt den Garantiepreis für ihre Erzeuger zum ersten Mal seit Juni 2014 an. Die Erzeuger bekommen im Februar 31,50 € je 100 kg Milch, teilte die Molkerei mit Sitz im niederländischen Amersfoort kürzlich mit. Damit bekommen die Lieferanten 1,25 € mehr als im Vormonat.

Friesland Campina begründet die Erhöhung mit einem positiven Preistrend für Folienkäse, Milchpulver und Butter. Zudem verbessere der im Verhältnis zum US-Dollar schwächere Euro die Exportchancen für europäische Milchprodukte. Global betrachtet stagniere das Angebot an Milch bestenfalls: So würde sich Trockenheit in Australien und Neuseeland in einer geringeren Erzeugung niederschlagen. Dies hatte sich zuletzt auch in steigenden Preisen bei der Internet-Auktion des neuseeländischen Molkerei-Giganten Fonterra gespiegelt.

Der Garantiepreis erholt sich allerdings auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. Im Juni 2014 hatte die Molkereigenossenschaft ihren Erzeugern noch 42 € je 100 kg Milch gezahlt – danach ist der Preis bis einschließlich Januar kontinuierlich gefallen. (pio)
stats