Gebrauchte des Südens auf einen Klick


Ab sofort gibt es eine neue Onlinebörse für gebrauchte Landmaschinen. Das Technikspektrum ist umfangreich.

Mit einem Startangebot von rund 1.000 Maschinen geht unter www.claasboerse-sued.com die neue Gebrauchtmaschinenbörse der süd- und ostdeutschen Claas-Gesellschaften online, teilte die Baywa AG, München, mit. Vom Mähdrescher bis zur Quaderballenpresse und vom Traktor bis zum Feldhäcksler: Gebrauchte aus dem Sortiment des Konzerns aus Harsewinkel finden Landwirte, Lohnunternehmer und weiter Interessierte dort ab sofort.

Gehandelt würden grundsätzlich alle Marken. Die Onlinebörse gibt es in deutscher sowie englischer Sprache. Sie vernetzt das Technik-Angebot der Claas Main-Donau GmbH & Co. KG, der Claas Nordostbayern GmbH & Co. KG, der Claas Südostbayern GmbH, der Claas Württemberg GmbH, des Technikcenters Grimma GmbH und der LTZ Chemnitz GmbH. Die sechs Gesellschaften werden von der Baywa und dem Claas-Konzern gemeinsam betrieben. (Sz)
stats