1

Im 3. Quartal sind mit 252.100 t gut 9 Prozent mehr Geflügelfleisch erzeugt worden als im Vorjahreszeitraum, berichtet das Statistische Bundesamt, Wiesbaden. Geflügelfleisch hat damit an der gesamten Fleischerzeugung von 1,6 Mio. t einen Anteil von knapp 16 Prozent. Um 1,4 Prozent zugelegt hat auch die Erzeugung von Schweinefleisch. Laut den Statistikern wurden im 3. Quartal 159.600 Schweine gewerblich geschlachtet. Die Rinderschlachtungen hingegen sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozent zurückgegangen. Es wurden nur 867.500 Tiere geschlachtet. (ED)
stats