Gemeinsamer Einsatz für biologischen Pflanzenschutz

1

Österreichische und deutsche Anbieter von ökologischen Pflanzenschutzmitteln und Nützlingen schließen sich dem internationalen Dachverband der Hersteller von biologischen Pflanzenschutzprodukten (IBMA) an. Bisher waren Nützlingshersteller auf der einen und die Hersteller biologischer Präparate auf der anderen Seite in zwei verschiedenen Vereinen organisiert. Beide Vereine haben nun ihre Kräfte gebündelt, teilt das Julius Kühn-Institut (JKI) mit. Gemeinsam wollen sie sich für förderwürdige Verbundprojekte auf EU-Ebene engagieren. Weitere Informationen unter IBMA. (AW)
stats