1

Dem Ausgang der Verhandlungen in Brüssel über die EU-Agrarausgaben stehen die Junglandwirte im Bund der Deutschen Landjugend (BDL), Berlin, mit gemischten Gefühlen gegenüber. "Die Deckelung der Ausgaben ist notwendig", erklärte der BDL-Vorsitzende Erik Jennewein in einer Mitteilung. Die Ausgaben der EU im Bereich Landwirtschaft würden damit jedoch langsam zurück gefahren. Der Beschluss dürfe nicht dazu führen, das Modell der multifunktionalen Landwirtschaft in Europa aussterben zu lassen. Der Bestand der Beschlüsse bis 2006 sei eine konsequente Entscheidung. Das verschaffe den Junglandwirten bis 2006 zuverlässige Planungssicherheit und Zeit, Ziele und Forderungen für einen Gemeinsame Agrarpolitik nach 2006 zu formulieren, schließt Jennewein. (ED)
stats