1

Ein Gen aus der Gerste soll einer Rosensorte zur Resistenz gegen Sternrußtau, Mehltau und Rost verhelfen. Wie der Online-Dienst Lifescience.de berichtet, arbeiten Wissenschaftler des Institutes für Zierpflanzenforschung in Ahrensburg zur Zeit an dieser transgenen Rosensorte. Mit Hilfe des Agrobakterium tumefaciens schleusten die Wissenschaftler die Erbfragmente in die Rosenzellen ein. Die Wirksamkeit der Gene müsse noch getestet werden. Bis zur Aufzucht der Pflanzen würden noch mehr als 7 Jahre vergehen. (ED)
stats