1

Die rund 4.000 Raiffeisen-Genossenschaften in Deutschland erwarten 1999 einen addierten Umsatz von etwa 74 Mrd. DM. Das wäre nur etwas weniger als im Vorjahr, als dieser bei rund 75 Mrd. DM lag. Diese erste Hochrechnung hat heute der Deutsche Raiffeisen-Verband (DRV) bekannt gegeben. DRV-Präsident Manfred Nüssel bezeichnete diesen Umsatz vor dem Hintergrund vielfach rückläufiger Preise als "beachtliches Jahresergebnis". Positiv beurteilte er auch den weiteren Strukturwandel in der Raiffeisenorganisation. Die zuletzt angekündigte Fusion der Hauptgenossenschaften in Hannover und Münster sei "die richtige Antwort auf den fortschreitenden Konzentrationsprozess in den vor- und nachgelagerten Bereichen", betonte Nüssel. Er geht davon aus, dass auch im Jahr 2000 weitere Anpassungen mit dem Ziel, die wirtschaftlichen Kräfte zu bündeln, ein Schwerpunkt sein werde. (ED)
stats