Gentechnik-Gegner besetzen Versuchsfeld bei Rostock

1

Ein Versuchsfeld in der Nähe des Agro-Biotechnikums Groß Lüsewitz haben Gentechnik-Gegner in der Nacht zum Freitag besetzt. Die Aktion richtet sich gegen Versuche mit gentechnisch veränderten (GV-)Pflanzen in der Nähe eines traditionellen Züchtungsstandortes für Kartoffeln und einer Saatgutdatenbank. Betroffen ist Medienberichten zufolge auch ein Versuch der Universität Gießen zu GV-Gerste. Die Universität ist nach Rostock ausgewichen, weil Gentechnik-Gegner die Versuchsfelder bei Gießen zerstört hatten. In Groß Lüsewitz sollen zum einen GV-Kartoffeln im Freiland getestet werden, aus denen Bio-Kunststoff hergestellt werden kann. Zum anderen soll untersucht werden, wie sich Weizen mit einer gentechnisch vermittelte Resistenz gegen Brandpilze auf Nützlinge und Umwelt auswirkt. Die Versuchsfelder wurden inzwischen von der Polizei geräumt. (AW)
stats