1

Militante Gentechnikgegener haben gedroht, Eisenteile in Feldern mit gentechnisch verändertem (GV-)Mais zu platzieren, um dessen Ernte zu unterbinden. Die Arbeitsgemeinschaft Innoplanta Agil, Gatersleben, verurteilt diese neue Qualität der Gewaltbereitschaft und fordert dringend eine Änderung des Standortregisters. Mit der Drohung, Eisenteile in den Feldern zu verteilen, nehmen die Gentechnikgegner bewusst und gezielt lebensgefährliche Körperverletzungen von Landwirten sowie deren Mitarbeitern in Kauf sowie erhebliche Sachschäden an Erntemaschinen, heißt es in einer Mitteilung der Arbeitsgemeinschaft. Die Politik müsse jetzt handeln und die Einrichtung des Standortregister in der Novellierung des Gentechnikgesetzes rückgängig machen. (ED)
stats