1

Die Felderfassungsgeräte Geosat GmbH, Mülheim, etwa das multifunktionale Geometer 24 oder die Geobox mit integriertem Korrekturdatenempfänger, und die zugehörige Desktop-Software werden jetzt standardmäßig mit einem GSM-Modul für den mobilen Datenaustausch aufgerüstet, teilte das Unternehmen mit. GSM, das "Global System for Mobile Communications" bezeichne den weltweit genormten Mobilfunkstandard. Mit der GSM-Aufrüstung der Hard- und Software von Geosat könne der Mitarbeiter im Feld die GPS-Daten, die er mit dem Geometer oder der Geobox erfasst hat, per Handy unmittelbar auf den Rechner seines Kollegen im Büro übertragen. Umgekehrt könne dieser jeden einzelnen Mitarbeiter im Feld online lokalisieren, und ihm bei Bedarf ganz aktuell anstehende Aufgaben, also zum Beispiel neue Messpunkte, aber auch Positionen für eine konkrete Kontroll- oder Wartungsarbeit, übermitteln. Das spare wertvolle Zeit und ermöglicht in vielen Fällen die effiziente Bündelung von Aufgaben. (ED)
stats