Geplante Legebatterien in Tschechien stoßen auf Unmut

1

Tierschützer aus Deutschland und Tschechien demonstrierten gestern im bayerischen Eschlkam, Landkreis Cham, gegen drei geplante Großfarmen für Hühner im benachbarten Tschechien. In den Anlagen im tschechischen Kreis Domazlice nahe der bayerischen Staatsgrenze sollen nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Bonn, künftig etwa 1,8 Millionen Hennen gehalten werden. Die tschechischen Behörden hätten den Aufbau einer Aufzuchtstation für 200.000 Küken bereits genehmigt. Außerdem würden die Pläne zwei Legebatterien mit jeweils 600.000 bis 800.000 Hennen vorsehen. Tschechische Tierschützer betonten bereits im Vorfeld, daß hinter dem umstrittenen Projekt Investoren aus Deutschland stehen würden. (Sz)
stats