1

Die Zuckerrübenernte profitiert vom trockenen Herbst. Bisher sind rund die Hälfte der Rüben deutschlandweit gerodet. Die Rodeergebnisse zeigen jedoch, dass die Zuckerproduktion 2007 geringer als bisher erwartet ausfallen wird. In ihrer heutigen Schätzung senkt die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker (WVZ) die Zuckererzeugung 2007/08 auf rund 4,09 Mio. t Weißzucker. Bei hohen Masseerträgen von durchschnittlich 64,3 t/ha sind die Zuckergehalte im Verlauf der Kampagne weniger gestiegen als erwartet. Die WVZ geht jetzt von deutschlandweit 17,54 Prozent aus. Zu Beginn der Kampagne war noch mit 17,61 Prozent gerechnet worden.

Die Zuckermenge übersteigt jedoch die deutsche Zuckerquote von 3,16 Mio. t weiterhin deutlich. Abzüglich der Marktrücknahme von 13,5 Prozent wird die Weißzuckerproduktion inklusive Industriezucker 2007/08 nach der jüngsten Prognose die Quote um 930.000 t übertreffen. (sta)

stats