1

Mit rund 641.000 t dürfte in Polen 2001 die Produktion von Zwiebeln um 11 Prozent unter dem Vorjahreswert liegen. Das Statistische Amt in Warschau begründete diese Prognose mit einer leichten Einschränkung des Anbauareals, aber insbesondere mit dem zu erwartenden Rückgang der Flächenerträge. Die diesjährige Zwiebelaussaat war verspätet und auf den Plantagen sind kleinere Pflanzenbestände zu verzeichnen. Generell werden die Bedingungen für die Entwicklung von Zwiebelknollen als gut eingeschätzt, bis auf die Bodenfeuchtigkeit, die den Befall mit Mehltau begünstigt. In den Jahren 1996 bis 2000 belief sich die polnische Zwiebelerzeugung auf durchschnittlich etwa 685.000 t. (pom)
stats