Gerste vor allem in Osteuropa interveniert

1

Der Intervention wurden in dieser Woche in der EU 63.253 t Gerste angeboten. Die Angebote kommen aus neun verschiedenen Mitgliedstaaten. Mit 24.080 t Gerste aus Tschechien, 12.523 t aus Ungarn, 8.861 t aus Polen und 4.520 t aus Litauen wird die Intervention in den osteuropäischen Ländern weiterhin stärker genutzt als in den alten EU-Mitgliedstaaten. In Deutschland wurden in dieser Woche lediglich 700 t Gerste der Intervention angeboten, in Österreich waren es 900 t. Die Interventionsbestände summieren sich in der EU auf gut 1 Mio. t Getreide, davon 647.000 t Mais, 368.000 t Gerste und 33.500 t Weizen. (Mö)
stats