Fleischkonzerne

Gerüchte um Vion-Übernahme

Niederländische Medien berichten über ein Interesse van Dries an einem Engagement bei Vion. Der Fleischkonzern ist bereits seit dem Herbst auf der Suche nach einem Investor, der frisches Geld für eine Modernisierung des Unternehmens mitbringt. Denkbar sei sogar eine vollständige Übernahme Vions, berichtet die Lebensmittelzeitung. Dem Kalbfleischproduzenten soll ein Angebot der Bank ABN Amro vorliegen. Das werde von dem Familienunternehmen seriös geprüft, wird der Van Drie-Manager Henny Swinkles in niederländischen Zeitungen zitiert.

Vion ist seit drei Monaten auf Investorensuche. Der Konzern mit zahlreichen Schlachtstätten für Schweine und Rinder in den Niederlanden und Deutschland hat 2015 einen Umsatz von 4,6 Mrd. € erzielt. Er will das Geld in weiteres Wachstum und die Optimierung der Produktion investieren. Van Drie ist mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. € größter Kalbfleischproduzent der Welt. (SB)
stats