Getreideernte in Beitrittsländern noch kleiner

1

Die Getreideernte 2003 in den zehn EU-Beitrittsländern ist mit schätzungsweise 44,6 Mio. t noch niedriger ausgefallen als bislang geschätzt. Das zeigen am Freitag aktualisierte Zahlen des europäischen Getreidehandelsverbandes Coceral. Coceral hatte die Getreideproduktion in den zehn Ländern Ende September noch auf 45,2 Mio. t geschätzt. Die Vorjahresproduktion hatte bei 52,3 Mio. t gelegen. Deutlich niedriger sieht Coceral jetzt die Getreideernte 2003 in Polen mit nur noch 23,7 Mio. t, nachdem Ende September noch 24,3 Mio. t geschätzt worden sind. Im Vorjahr waren in Polen 26,6 Mio. t Getreide geerntet worden. (db)
stats