1

Frankfurt a.M./ED, 01. Februar - Mit einem Schreiben an Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine machte die Gemeinschaft der Getreidlagereibetriebe im BSL e.V., Mannheim, auf die Belastungen aufmerksam, die bei Einführung der geplanten Steuerreform auf Speditions- und Lagerbetriebe zukäme. Als Dienstleistungsbetriebe könnten die Unternehmen mit Energiekosten von 20 Prozent und mehr keinerlei Vergünstigung in Anspruch nehmen. Dagegen würden die Unternehmen des produzierenden Gewerbes bereits ab einem Energiekostenanteil von 6,4 Prozent nicht voll zur Kasse gebeten.
stats