1

Die Glencore International AG will Aktivitäten am russischen Getreidemarkt aufnehmen. Die auf den Handel mit verschiedenen Rohstoffen spezialisierte Firma mit Sitz im schweizerischen Baar hat beschlossen, eine Tochtergesellschaft in Russland für den Ankauf und Export von Getreide aufzubauen, berichten die russischen Medien unter Berufung auf die Glencore-Vertretung. Vorgesehen sei der Aufbau eines eigenen Netzes von Regionalvertretungen und Getreidespeichern. Die Moskauer Zeitung "Vedomosti" erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass Glencore bereits am Getreidemarkt der benachbarten Ukraine aktiv ist und dort 30 Getreidespeicher und eine Ölmühle besitzt. (pom)
stats