Die internationale Handelsplattform für Molkereiprodukte, GlobalDairyTrade (GDT), will einen Aufsichtsrat zur Überwachung ihrer Tätigkeit einrichten, berichtet Dow Jones News. Das Gremium soll ab 5. Jänner 2016 den bisherigen Beirat ablösen und "sicherstellen, dass diese Plattform auf eine unabhängige, neutrale und transparente Weise geführt wird", heißt es in einem Statement von GDT. Der Aufsichtsrat soll aus einem unabhängigen Vorsitzenden sowie einer gleichen Anzahl an Auktions-Teilnehmern und finanziell beteiligten Mitgliedern zusammengesetzt sein. Er wird drei bis vier Mal im Jahr zusammenkommen und überprüfen, ob die Handelsplattform mit den Anforderungen an eine angemessene Verwaltung übereinstimmt. Darüber hinaus soll er auch über Änderungen bei den Marktregeln abstimmen.

Die Handelsplattform GlobalDairyTrade wurde im Jahr 2008 durch das führende neuseeländische Molkereiunternehmen Fonterra ins Leben gerufen. Mittlerweile beteiligen sich zahlreiche große internationale Player aus der Branche an den zweimal pro Monat durchgeführten Auktionen. Jährlich werden dabei mehr als 1 Mio. t an Milchprodukten abgesetzt, die rund 650 registrierten Bieter kommen aus etwa 90 Ländern. Der GDT-Index hat sich mittlerweile zu einem wichtigen Referenzpreis im globalen Milchsektor entwickelt. (aiz)
stats