1

In Baden-Württemberg hat Greenpeace nicht zugelassene Pflanzenschutzmittel im Handel entdeckt. Die Umweltschutzorganisation meldet, dass ihre Mitarbeiter elf in Deutschland nicht zugelassene Wirkstoffe beim Agrarhandel gekauft haben. Vier von elf ertappten Händlern gehören der Raiffeisen-Organisation an, so Greenpeace. Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) verurteilte den Verkauf nicht zugelassener Mittel. DRV-Generalsekretär Dr. Rolf Meyer betont, dass die betroffenen Raiffeisen-Unternehmen das Fehlverhalten konsequent verfolgen und ahnden werden. Er kritisierte aber auch die unzureichende Harmonisierung innerhalb der EU. (ED)
stats