1

Frankfurt a.M./AW, 6. Oktober - Der Bt-Mais von Novartis, der über ein zusätzliches Antibiotika-Resistenz-Gen verfügt, steht nach wie vor im Kreuzfeuer der Kritik der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Bt-Mais solle weder in Futter- noch in Nahrungsmitteln eingesetzt werden, forderte der Gentechnik-Experte der Organisation, Jan van Aken, heute vor Journalisten. Die Übertragung von Antibiotikaresistenzen auf Tiere oder Menschen sei nach wie vor nur ungenügend untersucht und stelle ein gesundheitliches Risiko dar. Darüber hinaus fordert Greenpeace, daß der Novartis-Konzern den Bt-Mais von den Landwirten zurückordern und vernichten solle. Wie ein Unternehmensprecher gegenüber Agroonline mitteilte, werde die Sorte nicht zurückgezogen. Denn Novartis habe die Zulassung für diese Sorte erhalten.
stats