1

Griechenland will auch weiterhin den gentechnisch veränderten (GV-)Mais MON810, der von Monsanto entwickelt wurde, nicht zulassen. Die EU-Kommission hat das Land deshalb bereits gerügt und erklärt, dass dieses Verbot nicht rechtmäßig sei. Der Vertrieb der GV-Maissorte in der EU ist seit September 2004 erlaubt, berichtet Agra Europe London weiter. Griechenland hatte 2005 ein Moratorium verhängt. Zur Begründung führte der stellvertretende Agrarminister Alexandros Kondos an: "Es gibt immernoch eine mögliche Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit und darüber hinaus auch für die Bienenhalter." Nun ist die EU-Kommission am Zug, auf das Festhalten am Moratorium zu reagieren. (ED)
stats