1

Frankfurt a.M./ED, 7. April - Griechenland ist nun der vierte europäische Staat, der einen Zulassungsstopp für gentechnisch veränderte Pflanzen verhängt hat. Bislang verweigern Österreich, Frankreich und Luxemburg entsprechende Zulassungen. Der österreichische Pressedienst AIZ zitiert einen Bericht der griechischen Tageszeitung Ta Nea, nach dem das Umweltministerium in Athen sämtliche Zulassungsanträge von Monsanto und Zeneca für den Anbau von gentechnisch verändertem Saatgut abgewiesen habe. Auch in den kommenden beiden Jahren sollen keine Genehmigungen erteilt werden.
stats