Die auf Milchproduktion in Russland ausgerichtete Unternehmensgruppe Ekoniva, Tochter der deutschen Holdinggesellschaft Ekosem-Agrar GmbH, hat ihre täglich erzeugte Milchleistung erhöht. Aktuell produziert Ekoniva mehr als 310 t Milch/Tag. Damit ist die Unternehmensgruppe nun der größte Milchproduzent Russlands.

Insgesamt erzeugte die Ekosem-Agrar-Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 84 Mio. Liter Milch. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 61 Prozent. Im Jahr 2011 lag die Milchproduktion bei 52,3 Mio. Litern.

Die Milchleistung pro Tag lag im vergangenen Jahr noch bei durchschnittlich 230 t. Basis für die kontinuierlich wachsende Milchleistung seien Effizienzsteigerungen in den Betrieben sowie die Ausweitung der Michkuhherde. Die Tagesleistung je gemolkener Kuh stieg von 20,55 Liter zum Jahresende 2012 auf aktuell 22,5 Liter.

Der Ausblick für das laufende Jahr sei ebenfalls positiv. Der durchschnittliche Milchpreis pro Liter liege mit aktuell 44 Cent deutlich über dem Vorjahresniveau. Darüber hinaus soll die Anzahl der Milchkühe im Jahresverlauf um gut 50 Prozent auf über 22.300 Tiere steigen. Das Ziel für den Rinderbestand liegt bei 47.800 Tieren, nach 37.235 Rindern zum Jahresende 2012.

Die Unternehmensgruppe Ekosem-Agrar GmbH, Walldorf, ist mit rund 2.900 Mitarbeitern an sechs Standorten in Russland vertreten und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010/11 eine Gesamtleistung von 81 Mio. €. (hed)
stats