1

Die Vertreterversammlung der Nordmilch eG, Bremen, hat sich gestern mit 98,2 Prozent der Stimmen für die Fusion des Unternehmens mit der Adelbyer Nordfriesland Milch eG, Nordhackstedt, ausgesprochen. Dies teilte die Nordmilch gestern mit. Die Generalversammlung der Adelbyer Nordfriesland Milch hatte dem Vorhaben bereits am vergangenen Donnerstag mit einer Stimmenmehrheit von 98,6 Prozent zugestimmt. Damit könne die Fusion vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes zum 1. Januar 2002 wirksam werden. Durch den Zusammenschluss wird der Nordmilch-Konzern künftig über eine Milchmenge von 4,292 Mrd. kg verfügen. Die Genossenschaft wird aus rund 14.629 Mitgliedern bestehen. Das addierte Umsatzvolumen auf Basis des vergangenen Jahres beträgt 4,597 Mrd. DM, teilte das Unternehmen weiter mit. (ED)
stats