1

Zustimmung durch den polnischen Ministerrat hat das von der Regierung in Warschau entwickelte Programm zur Förderung des ländlichen Raumes erhalten. Der sogenannte "Pakt für das Dorf" enthält Maßnahmen zur Förderung der Landwirtschaft, der gewerblichen Wirtschaft und der Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitik. Die Landwirtschaft erhält zunächst ein Interventionssystem zur Preisstützung. Gleichzeitig will die Regierung Agrarexporte unterstützen und heimische Großmärkte fördern. Auch der Zugang zu Krediten soll erleichtert werden, um Betriebe aufbauen und erweitern zu können. Außerdem soll das Programm die Landwirte bei der Produktion von Öko-Produkten unterstützen. Finanziert wird das Programm zum Teil aus dem Staathaushalt, sowie aus EU-Fonds und ausländischen Krediten.
Themen:
Warschau EU
stats