Der betriebswirtschaftliche Erfolg der Milcherzeugung hängt entscheidend vom Grundfutter ab. Hohe Grünlanderträge bei gleichzeitig guter Qualität sind die wichtigste Voraussetzung, um nachhaltig hohe Milchleistungen mit gesunden Kühen zu erzeugen. Dabei steigt die Bedeutung des Grünlands mit hohen Kraftfutterpreisen und steigenden Flächenkosten.

Mit der Grünland-App gibt die Stader Firma Möller Agrarmarketing Praktikern und Beratern ein leicht zu handhabendes Werkzeug an die Hand. Damit können Landwirte und in der Beratung tätige Mitarbeiter von Lohnunternehmen, Landhändlern und Genossenschaften in wenigen Sekunden den Vorteil einer Neuansaat, die Investition je Hektar und die Verzinsung des eingesetzten Kapitals errechnen.

Als Variablen können beispielsweise Ertragsniveau und Energiedichte für Altnarbe und Neuansaat und der Wert je 10 MJ NEL eingetragen werden. Um die Eingabe zu erleichtern werden verschiedene Kostenpositionen der Neuansaat vorgeschlagen. Diese können schnell und individuell geändert werden. Auch ein Ertragsausfall durch die Neuansaat wird berücksichtigt.

Eine kostenlose Testversion der Grünland-App sowie weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.moeller-Agrarmarketing.de.
stats