1

Der erste Grünlandschnitt ist bundesweit Spiegelbild der Trockenheit im Frühjahr. Generell fehlt die Masse, die Qualität ist weitgehend gut. Engpässe beim Grundfutter werden allenfalls regional erwartet. Der zweite Schnitt wird von den jüngsten Regenfällen profitieren, zeigt eine Umfrage der Korrespondenten der Agrarzeitung Ernährungsdienst (ED) in den Regionen. Die Ergebnisse im Einzelnen können Sie in der heutigen Ausgabe des ED nachlesen. (ED)
stats