1

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, bietet nach eigenen Angaben im Rahmen ihres Programms "Junglandwirte" ab sofort für Rinder haltende Betriebe besonders günstige Darlehen zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen an. Dieses Angebot ist bis zum 30. Juni 2001 befristet. Unabhängig von der für Junglandwirte gültigen Altersgrenze werden die verbilligten Kredite bis zu diesem Zeitpunkt allen Rinder haltenden Betrieben mit einem zusätzlichen durch die BSE-Krise verursachten Liquiditätsbedarf von mehr als 10.000 Euro gewährt. Die Liquiditätssicherungskredite werden mit einer Laufzeit von vier Jahren angeboten und sind mit einem Nominalzinssatz von 5 Prozent und einem Tilgungsfreijahr ausgestattet. Bis zu einem Darlehenshöchstbetrag von 500.000 Euro werden pro Jungtier unter sechs Monaten maximal 250 Euro und je Rind maximal 500 Euro finanziert. (ED)
stats