Frühjahrsbestellung

Gute Bedingungen für Kartoffeln

Die Frühkartoffeln sind in Niedersachsen seit Wochen im Boden. Jetzt beginnen die Landwirte damit, die Pflanzkartoffeln für ihre diesjährige Haupternte zu legen. Die Bedingungen für die vorher notwendige Bodenbearbeitung und das Pflanzen sind gut, so die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Der Boden sei krumentief abgetrocknet und erwärme sich nun stetig. Auf den leichten Böden sind die Pflanzkartoffeln meist schon in der Erde. Die schwereren Böden müssen in einigen Regionen nach Niederschlägen abtrocknen und sich weiter erwärmen.

2016 Jahr wurden in Niedersachsen rund 106.000 ha Kartoffeln angebaut. In diesem Jahr wird mit einer annähernd gleichen Fläche gerechnet. Damit bleibt Niedersachsen das Kartoffelland Nummer 1 in Deutschland. Rund ein Drittel der Anbaufläche wurde mit Früh- und Speisekartoffeln bestellt. Zwei Drittel der Knollen sind Industriekartoffeln für die Herstellung von Chips, Pommes frites oder Kartoffelstärke. (SB)
stats