Gute Sojabohnenernte in Argentinien erwartet


1

Die heutige Ernteschätzung des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums USDA lässt für Südamerika weiterhin eine Rekord-Sojabohnenernte für dieses Jahr erwarten. Während die brasilianische Ernte unverändert mit 56 Mio. t taxiert wurde, geht die neue Schätzung für Argentinien mit 44 Mio. t von einer 1,5 Mio. t größeren Bohnenernte aus. Im Vorjahr hatten die beiden Länder zusammen eine Sojaernte von 95,5 Mio. t eingefahren. Bei den Sojabohnen-Endbeständen zeichnet sich laut USDA für die Saison 2006/07 in den USA ein leichter Bestandszuwachs von 15,7 auf 16,2 Mio. t ab. Im Handel wurde die Schätzung vorerst als neutral bewertet. (St)
stats