1

Scharf protestierte Fritz Kaufmann, Geschäftsführer des sachsen-anhaltinischen Landesbauernverbandes gegen die Aussage von Verbraucherministerin Renate Künast, die Deutschen müssten endlich gesund ernährt werden. Die Bauern, betonte Kaufmann vor einer Diskussionsrunde von Landwirten, Fleischverarbeitern und Politikern in Leuna bei Merseburg, wären von Haus aus Verbraucherschützer, da sie von ihren Produkten leben müssten. Vehement wehrten sich Diskussionsteilnehmer nach Aussage der Mitteldeutschen Zeitung gegen die Trennung des Berufsstandes in "gute" ökologisch wirtschaftende und "schlechte" konventionell arbeitende Bauern. Die Mehrheit der Verbraucher wolle im Grunde bezahlbare regional typische Fleisch- und Wursterzeugnisse. (Bm)
stats