Mischfutter

HS-Kraftfutterwerk kauft zu


Zum 1. April hat die Hermann Schräder HS-Kraftfutterwerk GmbH den Geschäftsbetrieb des Mischfutterwerkes und Landhandels Beckum von der Beiselen-Tochter Börde Agrarhandel übernommen. Das Mischfuttergeschäft macht den Großteil der Aktivitäten in Beckum aus, die Jahresproduktion beträgt 60.000 t, teilte die HS-Kraftfutterwerk GmbH am Mittwoch in Ochtrup mit. Die HS-Kraftfutterwerk GmbH produziert an ihrem Stammwerk in Ochtrup 250.000 t Misch- und Mineralfutter. Durch den Zukauf übersteigt die Produktion die Marke von 300.000 t. Die Kaufsumme nennt das Unternehmen nicht.

Die HS-Kraftfutterwerk GmbH ist familiengeführt und besteht seit fast 100 Jahren. Neben der Misch- und Mineralfutterproduktion gehören auch vier Landhandelsstandorte zum Unternehmen. (pio)
stats