1

Mehr als 50 Prozent der insgesamt 4.241 Thüringer Landwirtschaftsbetriebe gelten als Nebenerwerbsunternehmen. Sie bewirtschaften allerdings nur 3,4 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche. So liegt die Durchschnittsgröße der Betriebe bei 11 ha, 1993 waren es noch 13 ha. Allerdings gab es vor sieben Jahren nur 1.826 Unternehmen im Nebenerwerb. Der Zuwachs rekrutiert sich vor allem aus den Reihen der Vorruheständler und Rentner.(Bm)
stats