Hagelgilde versichert mehr Flächen

Immer mehr Landwirte versichern ihre Flächen gegen Hagelschäden. Einen Zuwachs verzeichnet die Hagelgilde Versicherungs-Verein a.G., Sieksdorf/Schleswig-Holstein. Im Jahresbericht 2011 weist das norddeutsche Versicherungsunternehmen eine versicherte Fläche in Höhe von 430.000 ha aus. Das sind rund 10.000 ha mehr als ein Jahr zuvor. Ebenso habe die Versicherungssumme, um 31 Prozent auf 682 Mio. € zugenommen, teilt die Hagelgilde mit. Dies sei vor allem auf Grund der höheren Marktpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse zurückzuführen.
Rund  2,8 Mio. € wurden im Geschäftsjahr 2011 an Entschädigungsleistungen für Hagelschäden an die versicherten Betriebe ausgezahlt. Besondere Wetterereignisse waren im Jahr 2011 Anfang Juni im Raum Rendsburg sowie im August in Mecklenburg-Vorpommern aufgetreten. (da)
stats