1

Insgesamt 1,12 Mio. t Gerste aus deutschen Interventionsbeständen sind im Laufe dieses Wirtschaftsjahres bereits für den Export in Drittländer verkauft worden. Die Gerste ging insbesondere nach Polen und Saudi Arabien. Damit sind die BLE-Läger von Gerste nahezu geräumt. Für den Export aus dem freien Markt hat die Kommission inzwischen Lizenzen für knapp 900.000 t bewilligt, wovon die meiste Ware aus Frankreich, Großbritannien und eine größere Schiffsladung aus Finnland verschifft wurden. Größere Exportmöglichkeiten von deutscher Gerste aus dem freien Markt weden in den kommenden Wochen nicht erwartet, solange sich die Preise nicht dem Markt der europäischen Nachbarn anpassen, hieß es bei einem Hamburger Händler.
stats