1

In der Ukraine setzt sich der Abbau vor allem von Schweinebeständen fort. Wie die Presseagentur AgriUkraine unter Berufung auf das staatliche Komitee für Statistik in Kiew mitteilte, lag deren Zahl zum 1. März dieses Jahres mit rund 7,5 Mio. Stück um 5 Prozent niedriger als zum Jahresanfang und um 19,3 Prozent niedriger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Bereits im vergangenen Kalenderjahr schrumpfte der Bestand um mehr als ein Fünftel auf 7,9 Mio. Stück.

Im Gegensatz dazu konnte der Rückgang der Bestände von anderen Nutztierarten in den ersten Monaten 2001 verlangsamt werden. Dennoch lagen die von Rindern mit 9,7 Mio. Stück um 9,0 Prozent unter dem Vorjahr. Die Anzahl der Kühe lag mit 4,9 Mio. Stück um 7,5 Prozent unter dem Vorjahrswert. An Schafen und Ziegen wurden in der ukrainischen Landwirtschaft zum 1. März insgesamt 1,9 Mio. Stück gehalten, was im Jahresvergleich einen Rückgang um 1,0 Prozent bedeutet. (pom)
stats