1

Die Vereinigte Hagel, Gießen, rät allen Versicherungsnehmern, bei der Anbaudeklaration die aktuellen höheren Hektarwerte im Vergleich zum Vorjahr zu berücksichtigen und entsprechend anzupassen. Auf Grund der höheren Ausfälle im vorigen Jahr durch Auswinterungen und Spätfrostschäden seien von vielen Landwirten die Hektarwerte zurückgestuft worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Vereinigten Hagel weiter. Bis zum 30. Mai würden grundsätzlich die Hektarwerte des Vorjahres gelten. Sie würden durch die neu gemeldeten Werte ab Einreichungsdatum abgelöst. Die Versicherung weist darauf hin, dass im vorigen Jahr bereits am 8. Mai erste große Hagelschäden zu verzeichnen gewesen seien.

Die Vereinigte Hagel ermutige ihre Mitglieder, verstärkt ihr Internet-Anbauverzeichnis, kurz WEB AV genannt, einzusetzen, das sich in der Praxis gut bewährt habe. Im vergangenen Jahr hätten bereits zahlreiche Mitglieder die neue Online-Deklaration genutzt, die neben dem jederzeitigen Zugriff auch eine schnelle und unkomplizierte Aktualisierung der Vorjahresanbaudaten ermögliche. (ED)

stats