Die Experten wollen durch eine Online-Umfrage Aufschluss darüber gewinnen, wie die Resistenzproblematik von Landwirten wahrgenommen wird. Außerdem interessiert die JKI-Fachleute, welche Strategien Landwirte bei Herbizidresistenzen anwenden und wie sie die Wirksamkeit dieser Strategien bewerten. Neben der Darstellung des Resistenzrisikos sollen auf Grundlage der Ergebnisse der Umfrage Empfehlungen für praxisrelevante Anti-Resistenzstrategien entwickelt werden.

Das JKI hofft auf möglichst rege Teilnahme an der Umfrage, um den derzeitigen Stand der Herbizidresistenz umfassend darstellen zu können. Die Befragung wird anonym durchgeführt. Zur Umfrage. (az)
stats