1

Die Lebensmittel-Rückverfolgbarkeit von der Ladentheke bis zum Ursprung wird künftig unabdingbar zur Sicherung von Marktanteilen sein. Das erklärte der parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Gerald Thalheim, kürzlich anlässlich der Europäischen Konferenz zur Etikettierung von Rindfleisch in Bonn. Die Verbraucher wollten umfassende Informationen. Wichtig sei dabei auch zunehmend die Frage, ob die Lebensmittel umwelt- und tiergerecht erzeugt wurden. Zugleich sei es wichtig, dass höhere Qualität bezahlbar bleibe und auch für Erzeuger und Verarbeiter Vorteile bringe. Es sei davon auszugehen, dass die reine Herkunftsangabe für die Verbraucher mehr und mehr zum selbstverständlichen, nicht zusätzlich zu honorierenden Service werde. Für die Wirtschaft gewinne deshalb die Frage nach weiteren Verbesserungen des Etikettierungssystems an Bedeutung, so der Staatssekretär weiter. (ED)
stats