1

Die Milchwerke Fulda-Lauterbach und die Molkerei Hünfeld-Niederjossa fusionieren rückwirkend zum 1. Januar 2001. Das neue Unternehmen firmiert unter Milchwerke eG Fulda-Lauterbach-Hünfeld und verarbeitet an fünf Standorten 480 Mio. l Milch von 2.500 Milchlieferanten aus Hessen und Thüringen. Durch die Zusammenlegung wird das Unternehmen 2001 einen Umsatz von 540 Mio. DM erzielen und ist damit größtes von insgesamt acht hessischen Molkereiunternehmen. Der Exportanteil der fusionierten Milchwerke umfasst 12 Prozent des Gesamtumsatzes.(cd)
stats